Klärschlammvererdungsanlage in Assenheim

Im Ortsteil Assenheim der Gemeinde Niddatal entsteht neben der vorhandenen Kläranlage eine Klärschlammvererdungsanlage. Die Firma Reuscher Tiefbau GmbH führt für den Generalunternehmer EKO-PLANT aus Neu-Eichenberg alle Erdarbeiten aus.

Hierbei werden

  • ca. 10.000 m² Oberboden abgeschoben
  • ca. 4.000 m³ Boden ausgehoben und seitlich in Erddämme eingebaut

Anschließend wird auf einer Fläche von ca. 5.400 m² eine Geotextilbahn sowie eine PE-Folie verlegt und darüber eine Filterschicht aus Drainagekies 16/32 und ein Substratgemisch eingebracht. Im Spätsommer werden dann Schilfpflanzen gesetzt.