Stadt Linden: Erschließung Wohngebiet "Nördlich Breiter Weg"

Für die Hessische Landgesellschaft mbH erschließt die Firma Reuscher Tiefbau GmbH im Stadtteil Leihgestern der Stadt Linden das Wohngebiet "Nördlich Breiter Weg" mit insgesamt 70 Bauplätzen.

Das Bauvorhaben umfasst:

  • Herstellung eines Doppelkanals mit einer Gesamtlänge von ca. 2.000 m (2 x 1.000 m). Einsatz von Stahlbetonrohren und PVC-Rohren in den Nennweiten DN 250 - DN 700
  • Zwei Regenrückhaltebecken mit einem Gesamtvolumen von ca. 650 m³
  • Herstellung einer Wasserleitung mit PE-HD Rohren mit einer Nennweite von DA 125. Gesamtlänge ca. 1.245 m
  • Im Rahmen der Straßenbau-Vorstufe: Ausbau der Erschließungsstraße als Baustraße und Anbindung an die Gießener Straße. Herstellung der Baustraßenoberfläche mit einer 10 bzw. 12 cm bituminösen Tragschicht (ca. 5.750 m²).

Der Endausbau des Baugebietes erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Insgesamt werden bei diesem Bauvorhaben ca. 30.000 m² Mutterboden sowie ca. 16.000 m³ Boden bewegt.