BAUSTELLEN

Erschließung des Baugebietes "Weingärten II" 1. BA Gemeinde Wöllstadt OT Nieder-Wöllstadt

Baubeginn Oktober 2014
Bauende August 2015

Eckdaten

  • 4.000 m³ Bodenverbesserung mit Weißfeinkalk
  • 28 Stück Schächte
  • 3 Stück Bauwerke
  • 250 m Stahlbetonrohre DN 300
  • 170 m Stahlbetonrohre DN 400
  • 130 m Stahlbetonrohre DN 500
  • 86 m Stahlbetonrohre DN 2600
  • 530 m Steinzeugrohre DN 250
  • 30 m Rohrvortrieb DN 1200 unter der Bundesstrasse 83
  • 650 m Wasserleitung DN 100
  • 5.500 m² Bodenverbesserung für Straßenbau mit Mischbinder
  • 5.700 m² Feinplanum Bodenverbesserung mit Raupe mit 3D-Steuerung
  • 200 to Mischbinder
  • 800 m Kabel für Strom, Telefon, Internet

Erschließung Interkommunales Gewerbegebiet "Rübgarten II" , Burbach (2014 - 2015)

13 Monate Bauzeit. Baubeginn: April 2014, Bauende: Mai 2015

Erschließungsmaßnahme
Los 1 Kanalbau

Trennsystem Regen- und Schmutzwasser
Eckdaten:
Verlegung Schmutzwasser

  • 1220 m PP-SN10 Rohre DN/OD 250
  • 900 m PP-SN10 Rohre DN/OD 315
  • Verlegung Regenwasser
    70 m Stahlbetonrohre DN 1200
    130 m Stahlbetonrohre DN 800 - Robustrohr
    195 m Stahlbetonrohre DN 700 - Robustrohr
    400 m Stahlbetonrohre DN 600 - Robustrohr
    480 m Stahlbetonrohre DN 500 - Robustrohr
    445 m Stahlbetonrohre DN 400 - Robustrohr
    incl. Hausanschlußleitungen DN 160
    SW-Kanal und bis DN/OD 315 RW-Kanal
  • Schachtbauwerke (Fertigteile)
    5 Stück DN 1500
    10 Stück DN 1200
    37 Stück DN 1000
  • Bauwerke 3 Stück a' 30 bis 40 to Einzelgewicht, Versetzen mittels Autokran bis 350 to
  • Verlegung Gas- und Wasserleitung DN 100 bis DN 150 ca. 400 m im ersten Abschnitt
  • Vorabherstellung einer Notversorgung Auftrag Gemeinde Burbach und RWE-Westnetz

Los 2 Regenklärbecken
Eckdaten:

  • Verlegung Regenwasser 150 m SB-Rohre DN 1200
  • Regenklärbecken Ortbeton ca. 575 m³ umbauter Raum
  • Drosselbauwerk Ortbeton ca. 130 m³ umbauter-Raum (NU Fa. Dickopf)

Besonderheiten:
Kanalbau Bundesstraße B54

  • Verlegung Doppelkanal DN 1200 SB und DN/OD 315 PP-Rohre in einer Verlegetiefe von bis zu 7,80 m
  • Verwendung von Doppelgleitschienenverbau SBH incl. Stirnwandverbau mit Eckprofilen

Wasserhaltung des Erschliessungsgebiet

  • Herstellen von ca. 1000 m provisorischen Entwässerungsmulden
  • Absetzbecken zum Vorfluter

Bauwerke

  • 3 Fertigteilbauwerke Fa. Finger mit Einzelgewichten 30to/32to/40to
  • Versetzen in Baugruben mittels Autokran bis zu 350 to
  • Herstellen der Zuwegung und Kranplatz zum Versetzen von zwei Bauwerken an 1 Arbeitstag

Kanalbau

  • Verlegetiefen mit Doppelkanal bis 5,60 m

Erneuerung "Katzenfurter Straße", Holzhausen-Greifenstein (2014 - 2015)

  • 14 Monate Bauzeit
  • 200 m Bachverrohrung
  • Wasserleitung Guss DN 100
  • Telekom und Stromversorgung
  • 23 Schachtbauwerke DN 1000 - 1500
  • Sonderbauwerk Mischwasserschacht ca. 45 to.
  • Bushaltestelle mit Wartestelle
  • Straßenendausbau: 4.200 m² Asphaltaufbruch und 16.000 to. Erdmassenbewegung

Erschließung des Baugebietes “Auf dem Hempler” (183 Bauplätze), Bad Nauheim

  • 14 Monate Bauzeit
  • 40.000 m³ Erdaushub
  • 35.000 to Schottereinbau
  • 1.000 to Einbau von Kalk und Mischbinder zur Bodenverbesserung
  • 5.000 m Abwasserleitungen DN 250-600
  • 110 Schachtbauwerke DN 1000-1200
  • 75m Stauraumkanal DN 2000 mit Zu- und Ablaufbauwerken
  • 5.000 m Erdarbeiten für Gas- und Trinkwasserleitungen
  • 15.000 m Kabelverlegung für Strom, Straßenbeleuchtung, Telefon und Glasfaserkabel
  • 2013 – 2014

Erneuerung “Hubertusplatz” in der Stadtmitte Rennerods (2010-2012)


Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten in der Hermann-Schuster-Straße, Hünstetten-Wallbach (2011-2012)